Prepare for Humanitarian Action

Die academy for humanitarian action (aha) bietet Fortbildungskurse im Feld der humanitären Hilfe und internationalen Zusammenarbeit an. Sie kombiniert dabei Erkenntnisse aus der humanitären Praxis und Forschung. Werde Teil unserer Gemeinschaft und erlerne die Fähigkeiten, die Du in der Krise brauchst - starte noch heute!

Die nächsten Kurse

Die Nutzung von Geoinformationen in der (vorausschauenden) humanitären Hilfe

Bereits ausgebucht

Vorausschauende humanitäre Maßnahmen zielen darauf ab, die negativen Auswirkungen von Katastrophen zu verringern, indem der Bevölkerung bereits vor einer vorhergesagten Krise Hilfe geleistet wird. Das bedeutet, dass vor dem Eintreten vorhersehbarer Gefahren gehandelt wird, um deren Auswirkungen zu verringern und insgesamt menschliches Leid zu verringern. Humanitäre Akteure haben erst vor wenigen Jahren damit begonnen, Systeme zu entwickeln, um auf der Grundlage von Prognosen und Risikoanalysen vorausschauende Maßnahmen (Early Actions) zu ergreifen. In diesem Kurs wirst Du in das Gesamtkonzept der vorausschauenden humanitären Hilfe eingeführt, der Schwerpunkt dieses Kurses wird jedoch auf Geoinformationen liegen.

Die Nutzung von Geodaten für die (vorausschauende) humanitäre Hilfe birgt großes Potenzial. In diesem Kurs werden die wichtigsten Anwendungsbereiche von Geodaten in der (vorausschauenden) humanitären Hilfe vermittelt. Du erhältst einen Überblick über bestehende Datenquellen, einschließlich nutzergenerierter Daten wie OpenStreetMap. Du lernst, wie Du diese Daten systematisch nutzen kannst, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Verwendung von Geodaten im Rahmen der Risikoanalyse liegt, um bedarfsgerechte und vorausschauende humanitäre Hilfe zu leisten. Im Rahmen dieses Moduls lernst Du die Grundlagen der Nutzung der Open-Source-Software QGIS kennen.

Das Training ist Teil des aha-Zertifizierungsprogramms und kann für ein Certificate of Advanced Studies in "Anticipatory Humanitarian Action" angerechnet werden. Der Kurs findet im Januar 2022 online statt und beinhaltet regelmäßige Pausen.

Einführung in das humanitäre System

Bereits ausgebucht

© Aktion Deutschland Hilft

Ergänzend zur Fortbildung „Einführung in die humanitäre Hilfe“ stellt dieser Kurs das internationale humanitäre System und seine Akteure in den Vordergrund. So erhältst Du einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Akteure, Koordinationsmechanismen und Finanzstrukturen im humanitären System. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die zentralen Entwicklungen der letzten Jahre und auf die Herausforderungen, welche die Zukunft des humanitären Systems prägen. Durch die Auseinandersetzung mit konkreten Fallbeispielen und Szenarien wirst Du bestmöglich auf ein Engagement im spannenden Arbeitsfeld der humanitären Hilfe vorbereitet.

Zusammen mit dem Kurs „Einführung in die humanitäre Hilfe“ bildet dieser Kurs eine abgeschlossene Einheit als Starterpaket in die humanitäre Hilfe. Die Teilnahme an beiden Kursen wird daher sehr empfohlen. Das Training ist Teil des Zertifikatsprogramms der aha und kann für ein Certificate of Advanced Studies im Bereich „Foundations of Humanitarian Action“ angerechnet werden. Der Kurs ist als Online-Training am 1., 3. und 8. Februar geplant und beinhaltet regelmäßige Pausen. Weitere Details zur Anmeldung folgen in Kürze über den aha-Newsletter.

Datenschutz in der humanitären Hilfe

Bereits ausgebucht

© Aktion Deutschland Hilft / Loeffke

Der Schutz personenbezogener Daten trägt wesentlich zur Sicherheit und Würde der von Konflikten oder Katastrophen betroffenen Menschen bei. Humanitäre Organisationen, die in solchen Kontexten tätig sind, müssen die sichere Erhebung, Nutzung und Weitergabe sensibler Daten während ihrer Aktivitäten gewährleisten. Dieses Training konzentriert sich auf die Programmdaten humanitärer Organisationen. Daten, die von NGOs für in den Bereichen Fundraising, Personal und Finanzen verwaltet werden, werden nicht behandelt.

Im Rahmen des Trainings wirst Du ein gutes Verständnis der Schlüsselkonzepte des Datenschutzes, der Datenschutzgrundverordnung und der Datenschutzgrundsätze entwickeln, die auf Maßnahmen im humanitären Sektor angewendet werden. Du wirst in die Lage versetzt, Deine eigene Organisation im Hinblick auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten zu evaluieren. Die Trainer_innen werden Instrumente und Methoden vorstellen, die zur Verbesserung des Datenschutzes eingesetzt werden können. Nach dem Seminar werden individuelle Coaching-Sitzungen angeboten.

Das Training ist als Online-Training geplant und beinhaltet regelmäßige Pausen. Es besteht aus sechs Online-Sitzungen und einer Folgesitzung einige Wochen nach den Hauptsitzungen (22. März).

Wer wir sind

Die academy for humanitarian action (aha) ist eine Einrichtung zur Weiterbildung im humanitären Bereich. Sie arbeitet an der Schnittstelle von humanitärer Praxis und Forschung und bündelt das Fachwissen aus über 25 Jahren Arbeit im humanitären Kontext. Die aha führt qualitativ hochwertige Schulungs- und Trainingsmaßnahmen durch und bietet überdies eine Plattform auch für andere Schulungsanbieter im Bereich der humanitären Hilfe. Unsere Trainings und Schulungen basieren dabei auf international etablierten Initiativen zur Systematisierung und Standardisierung der Ausbildung im Bereich der humanitären Hilfe. Im Abschnitt über uns erfährst Du mehr!

Was wir erreichen wollen

Unsere Arbeit ist inspiriert von dem Wunsch, positive Veränderungen zu erzielen und die Professionalisierung der humanitären Hilfe in Deutschland und darüber hinaus voranzutreiben. Unser Ziel ist es, humanitäre Organisationen bei ihren kontinuierlichen Bemühungen zu unterstützen, die Qualität ihrer Arbeit weiter zu verbessern, neue Herausforderungen anzugehen und wichtige Reformanforderungen zu erfüllen, wie beispielsweise die Verpflichtungen, die im Rahmen des Weltgipfels für humanitäre Hilfe eingegangen wurden. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt dabei auf vorausschauender humanitärer Hilfe und Lokalisierung in der humanitären Hilfe. Im Abschnitt über uns erfährst Du mehr!

Was wir anbieten

Die academy for humanitarian action bietet eine breite Palette verschiedener Schulungen zu Themen im Kontext humanitärer Hilfe an. Die Schulungen werden von aha-Mitgliedern und von externen Anbietern durchgeführt, die nachweislich über Fachwissen in ausgewählten Bereichen verfügen. Unser Trainings- und Fortbildungsplan basiert auf den Bedürfnissen unserer Zielgruppen und wird in Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen praktischen und akademischen Disziplinen kontinuierlich aktualisiert und angepasst. Klicke hier, um Dir einen Überblick über unser aktuelles Kursangebot zu verschaffen. Durch die Teilnahme an mehreren Kursen des Lehrplans erhältst Du die Möglichkeit, ein „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) zu erwerben.

Aktion Deutschland HilftRUBInstitut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres VölkerrechtFH MünsterKompetenzzentrum Humanitäre Hilfe

Dein maßgeschneidertes Zertifikat

Die academy for humanitarian action bietet flexible und maßgeschneiderte Zertifikate an, die an Deinen Bedarf angepasst werden können. Du kannst Dich für eine einfache Teilnahmebescheinigung, eine Kursbescheinigung oder ein „Certificate of Advanced Studies“ in einem der Kernbereiche entscheiden: Foundations of Humanitarian Action, Anticipatory Humanitarian Action und Locally-led Humanitarian Action. Jedes „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) besteht aus fünf Kurszertifikaten. Klicke hier, um einen detaillierteren Überblick über unser modulares Zertifizierungsschema zu erhalten.